StugA Aktuell
Nächste StugA-Sitzung: 25.04.2018
(Raum: MZH 1400)
Links
Termine
23.Mai

StugA-Informatik Sitzung

12:10–14:00

MZH 1260

25.Mai

EU-Datenschutzgrundverordnung mit Dr. Imke Sommer

12:00–14:00

MZH 1470

28.Mai

Programevaluation-Studislot

13:30–14:15

MZH 7260

30.Mai

Prüfungsausschuss Informatik

08:30–09:30

MZH 3150

30.Mai

StugA-Informatik Sitzung

12:10–14:00

MZH 1260

06.Jun

StugA-Informatik Sitzung

12:10–14:00

MZH 1260

10.01.2008

yet another StudiVZ article

Einige von euch sind dem StudiVZ ja erhalten geblieben. So auch ich. Sofern man die AGBs und die Datenschutzerklärung aufmerksam gelesen hat, und zustimmt, ist da wohl auch von niemanden etwas gegen auszusetzen.

Aber genug davon, denn eigentlich wollte ich einen interessanten Pinnwand-Eintrag an dieser Stelle einmal kundtun. Dieser handelt nämlich von einer gut versteckten Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wie die Daten verwendet werden.

  1. Man klicke auf die Datenschutzbestimmungen (Auf jeder Seite, ganz unten)
  2. Wählt dort die Datenschutz-Erklärung aus
  3. Und nach erneutem scrollen an den unteren Rand finden wir den Link zu den Einstellungen zur Verwendung meiner Daten

Wie weit nun die Wünsche der Nutzer berücksichtigt werden, wird wohl nur die Zukunft zeigen, doch wäre die Botschaft eindeutig, wenn eine Vielzahl der Nutzer von der Möglichkeit, an dieser Stelle ihre Häckchen zu entfernen, und damit den Betreibern einen Strich durch die Rechnung zu ziehen, eindeutig.

Kategorien: Sonstiges | 2 Kommentare

2 Responses to “yet another StudiVZ article”

  1. BEBE sagt:

    Man bin ich blind gewesen. Habe den Link zu den Einstellungen einfach net finden können. Danke für die Hilfestellung. Die Leute vom StudiVZ haben es innerhalb von 24 Stunden net geschafft auf meine Anfrage zu antworten und mir zu sagen wo ich diese Einstellungen vornehmen kann.

    Ach ja: Wenn man eingeloggt ist, sollte auch einfach der Aufruf der URL http://www.studivz.net/optout.php ausreichen um zu den Einstellungen zu kommen.

  2. Jason sagt:

    > Wie weit nun die Wünsche der Nutzer berücksichtigt werden, wird wohl nur die Zukunft zeigen

    Wird kein Problem sein, meine Daten wurden ja auch zuverlässig gelöscht