StugA
Sitzungen
In der Vorlesungszeit:
jeden Mittwoch
um 12:10 Uhr
im MZH 1460

Kommt gerne vorbei!
Vorschlag zur Tagesordnung
StugA Aktuell
Links
Termine
25.Jan

Absolvent*innenfeier 2020

11:45–13:45

27.Jan

Anmeldeschluss Workshop Diskriminierung

ganztägig

ZKFF; Freitag, 31.01.2020, 11:30 – 15:30 Uhr

27.Jan

Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus

16:00–19:00

GW1-Hörsaal

28.Jan

SK - Studienkommission Informatik

08:30–10:00

28.Jan

Mathematisches Kolloqium: Über die Verwendung der Mathematik in anderen Wissenschaften... / Prof. Reinhard Hochmuth

16:00–17:30

MZH 6210

29.Jan

PA - Prüfungsausschuss [Nicht öffentlich]

08:30–10:00

Besprechungsraum MZH

29.Jan

Frauenvollversammlung des Fachbereich 3

12:00–13:00

30.Jan

Mitgliederversammlung FBMI

17:15–19:00

30.Jan

Jubiläumsfeier FBMI

19:00–21:00

31.Jan

Diskriminierung – Ursachen und Strukturen

14:30–16:30

MZH 1460 [um Anmeldung wird gebeten]

31.Jan

Kohltour

17:00–21:00

02.Feb

Ende Veranstaltungszeit

ganztägig

03.Feb

Mach mich nicht an! Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten\nbei sexualisierter Diskriminierung an der Universität Bremen

10:00–16:00

GW2 B3770\n[um Anmeldung wird gebeten]

05.Feb

Treffen Karsten Hölscher

13:00–14:00

06.Feb

World Cafe 50 Jahre Universität Bremen

15:00–17:00

12.Feb

Netzwerkarbeiten

05:00–09:00

12.Feb

Stugen-Dekan-Treffen

09:00–10:00

MZH 4380

13.Feb

PI-1 Klausur

10:00–16:45

(Angaben ohne Gewähr, nur zur Orientierung)

15.Feb

Rückmeldefrist / Zahlung Semesterbeitrag

ganztägig

15.Feb

Deadline Erasmus

ganztägig

http://www.uni-bremen.de/erasmus

04.05.2019

StugA

StugA steht offiziell für StudiengangsAusschuss, was insofern richtig ist, dass die meisten Mitglieder von der Vollversammlung gewählt werden. Wir definieren uns dagegen lieber als StudiengangsAktive, weil man nicht gewählt sein muss, um im StugA mitzuarbeiten. An anderen Unis heißt der StugA Fachschaft. Die Stugen im FB3 (Fachbereich 3, Mathematik und Informatik) fühlen sich als Anlaufstelle für JEDES Mitglied des Fachbereichs, also die Verwaltung, Lehrende, WiMis und, natürlich an erster Stelle, Studierende. Wir sind somit auch eine Schnittstelle zwischen allen Mitgliedern des Fachbereich, oder zumindest des Studiengangs. Da in der Regel die studentischen Vertreter*innen in den Gremien des Fachbereich alle Mitglieder im StugA sind, wissen wir in etwa, was auf der Ebene der Selbstverwaltung im FB Thema ist. Da der eine oder andere Teil im StugA sich in vielen Bereichen engagiert oder schon länger dabei ist, haben wir zu vielen Leuten ein intensiveres (positives oder negatives) Verhältnis. Das heißt, wir können Fragen beantworten, Kritik passend weiterleiten und unsere Profilierungssucht befriedigen 😉 . Anmerkung: Die Studis haben in allen offiziellen Gremien des Fachbereich Stimmen. Natürlich haben die anderen Statusgruppen auch ihre Zusammenkünfte, in denen wir nichts zu melden haben. Diese sind aber im Gegensatz zum StugA, der im Bremischen Hochschulgesetz indirekt als Organ der Studierendenschaft erwähnt wird, offiziell nicht existent. Außerdem sind wir dabei, wenn etwas in Veranstaltungen oder im direkten Umfeld des Studium und des Campusleben schief läuft und tun unsere Meinung besonders diesbezüglich öffentlich kund. Wenn wir von außerhalb des StugA hin und wieder mal Unterstützung bekommen, halten wir das dann auch länger durch.